Panierte Seelachstranchen auf asiatischem Blumenkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Panierte Seelachstranchen auf asiatischem Blumenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Seelachsfilet 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Blumenkohl 
  • 1 (ca. 150 g)  rote Paprikaschote 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 250 g) 
  • 15 Butter oder Margarine 
  • 2-3 EL  Sojasoße 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (250 g)  Flasche Asia-Soße Hong Kong (süß-sauer nach asiatischer Art) 
  •     Chilipulver 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  • 1   Ei 
  • 75 Mehl 
  • 75 Paniermehl 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Seelachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen und etwas ziehen lassen. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser, zugedeckt 10-15 Minutengaren und abtropfen lassen.
2.
Paprika und Porree putzen und waschen. Paprika in Stücke, Porree in feine Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen, Porree und Paprika darin andünsten. Mit Sojasoße und Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 3 Minuten dünsten.
3.
Blumenkohl und Asia-Soße zufügen und 1-2 Minuten köcheln. Mit Chili, Sojasoße und Essig abschmecken und warm stellen. Ei verquirlen. Fisch trocken tupfen und zuerst im Mehl, dann in Ei und zuletzt im Paniermehl wenden.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstücke von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Gemüse auf eine Platte geben und die Fischtranchen darauf anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved