Panna Cotta mit Himbeersauce

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Panna Cotta mit Himbeersauce Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Vanilleschote 
  • 500 ml  Sahne 
  • 3 EL  Zucker 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 Himbeeren 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herausgekratzen. Die Sahne mit dem Zucker, der Schote und dem Mark in einem Topf bei schwacher (ganz wichtig!) Hitze aufkochen und weitere 8 Minuten köcheln lassen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschote daraus entfernen. Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der heißen Sahne auflösen.
3.
Die Vanillesahne auf vier gleichgroße Förmchen oder Tassen verteilen. Die Förmchen zugedeckt ca. 6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
4.
Für die Himbeersauce die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Schönsten beiseitelegen, um sie später zum Dekorieren zu nutzen. Den Rest fein pürieren und anschließend durch ein Sieb streichen.
5.
Zum Servieren die Förmchen in heißes Wasser tauchen, damit die Panna Cotta sich einfacher auf einen Dessertteller stürzen lässt, oder mit einem Messer vorsichtig nachhelfen.
6.
Die Panna Cotta auf einem Himbeerspiegel anrichten und mit etwas Puderzucker und den beiseitegelegten Himbeeren dekorieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved