Panna Cotta mit Rhabarber-Erdbeer-Ingwer-Kompott

Aus kochen & genießen 25/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Panna Cotta mit Rhabarber-Erdbeer-Ingwer-Kompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 1   Vanilleschote 
  • 400 Schlagsahne 
  • 100 ml  Milch 
  • 125 Zucker 
  • 1 Stück(e) (ca. 25 g)  frischer Ingwer 
  • 300 tiefgefrorener Rhabarber 
  • 200 tiefgefrorene Erdbeeren 
  • 1 EL (15 g)  Speisestärke 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Sahne, Milch, 50 g Zucker, Vanillemark und -schote aufkochen. Ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Sahne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen
2.
Vanilleschote entfernen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen, in 4 Gläser (à ca. 200 ml Inhalt) verteilen und abkühlen lassen. Ca. 4 Stunden kalt stellen
3.
Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit 75 g Zucker in einem Topf geben und unter Rühren goldgelb karamellisieren lassen. Tiefgefrorene Früchte und 3 EL Wasser zugeben. Zugedeckt erhitzen und aufkochen lassen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. In das kochende Kompott rühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd ziehen, in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Kompott mit der Panna cotta servieren. Mit Melisse verzieren
4.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved