Pannfisch mit Estragonsenfsoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 4 EL   Öl  
  • 350 g   Rotbarschfilet  
  • 350 g   Lachsfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   grobkörniger Senf  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1/2 - 1 Bund   Estragon  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffel- und Möhrenscheiben in 2 Esslöffel heißem Öl ca. 10 Minuten braten. Porree 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen und mitbraten. Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. In Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. In 2 Esslöffel heißem Öl rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit Brühe und Sahne angießen und aufkochen lassen. Senf und Soßenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Estragon waschen, trocken tupfen und, bis auf einen Stiel zum Garnieren, fein hacken. Mit dem Fisch zum Gemüse geben und kurz mit erhitzen. Pannfisch auf Tellern anrichten und mit Estragon garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved