Pannfisch mit Paprika-Remoulade

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 125 g   Salat-Mayonnaise  
  • 75 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 100 g   rote geröstete Paprika (Glas) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 750 g   Kabeljaufilet  
  • 3 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mayonnaise und Joghurt verrühren. Paprika abtropfen lassen, in feine Würfel schneiden und unter die Mayonnaise rühren.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Schnittlauch waschen, abtropfen, in feine Röllchen schneiden und unter die Remoulade heben. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Spalten scheiden. Fisch waschen, trocken tupfen und in große Stücke schneiden.
3.
1 Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. 2 Esslöffel Butterschmalz in die Pfanne geben und erhitzen.
4.
Kartoffel darin ca. 5 Minuten braten, Porree zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch unterheben. Pannfisch mit der Paprika-Remoulade anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved