close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pappardelle mit Nusspesto und Schinkenchips

Aus LECKER 12/2011
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • je 2 EL   ganze Mandeln und Haselnüsse (ohne Haut) und Walnüsse  
  • je 4 Stiel(e)   Thymian und Petersilie  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 6 EL   + 1 TL gutes Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Pappardelle) 
  • 2   mittelgroße Zucchini  
  • 6 Scheiben   Parmaschinken  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Pesto Mandeln und Nüsse grob hacken. In einer großen Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Ca. 1 EL Nussmix beiseite legen.
2.
Die Kräuter waschen, trocken schüt­teln, Blättchen abzupfen. Petersilie grob hacken. Knoblauch schälen und hacken. Alles mit dem übrigen Nussmix und 5 EL Öl in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer pürieren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salz­wasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung bissfest garen.
5.
Zucchini putzen und waschen. Mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben hobeln.
6.
1 TL Öl in der Pfanne erhitzen. Schinken darin von jeder Seite knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zucchini darin ca. 3 Minuten dünsten.
7.
Den Schinken grob zerbröckeln. Nu­deln abgießen, dabei 4–5 EL Kochwasser auffangen. Wenn das Pesto zu fest ist, ­etwas Kochwasser einrühren. Nudeln, Zucchini, Schinken und Pesto gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Anrichten und mit übrigen Nüssen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved