Paprika-Auberginen-Mus

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Auberginen  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 1 Glas (370 ml)  Tomaten-Paprika (mild-fruchtig) 
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Auberginen putzen, waschen, trocken tupfen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Anschließend Auberginen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Tomaten-Paprika in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Auberginen der Länge nach aufschneiden und Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Fruchtfleisch, Tomaten-Paprika, Petersilie und Knoblauch in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft abschmecken. In einem Schälchen mit Olivenöl beträufelt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved