Paprika-Eier-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprika-Eier-Ragout Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Ei 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 (à 125 g)  grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 1   mittelgroße Tomate 
  • 1 TL  Öl 
  • 4 EL  passierte Tomaten 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     einige Tropfen Tabasco 
  • 1 TL  Sesam 
  •     Basilikum 
  • 1 Scheibe  Vollkorntoast 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Ei in ca. 10 Minuten hart kochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomate waschen, vierteln, Kerne herausschaben und in Spalten schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Paprika darin andünsten. Passierte Tomaten zugeben und 5 Minuten garen. Eier abschrecken, schälen und sechsteln. Tomatenspalten zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.
3.
Eispalten zugeben. Sesam in einer Pfanne rösten und vor dem Servieren über das Ragout streuen. Mit Basilikum garnieren. Dazu 1 Scheibe Vollkorntoast.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1530 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved