Paprika-Fisch-Auflauf

3
(1) 3 Sterne von 5
Paprika-Fisch-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 bunte Paprikaschoten 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 4 (à 150 g)  Stücke Kabeljaufilet 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 200 Schmand 
  • 6 EL  Milch 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  •     Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3). Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Zwiebel und Paprika darin ca. 5 Minuten andünsten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Kabeljau waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schmand und Milch verrühren.
3.
Mit Salz und Paprikapulver würzen. Paprika in eine Auflaufform geben. Fisch darauflegen, Schmand darübergießen. Auflaufform in den Backofen stellen und 12-15 Minuten garen. Mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved