Paprika-Gurkensalat mit gebratenem Hähnchenfilet

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Paprika-Gurkensalat mit gebratenem Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Hähnchenfilet (150-175 g) 
  • 1-2 EL  ÖL 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 100 Salatgurke 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1-2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Schnittlauch 
  • 1-2 Stiel(e)  Dill (ersatzweise 1 EL tiefgeforene, gemischte Kräuter) 
  • 1/2   Knoblauchzehe 
  • 75 Vollmilch-Joghurt 
  • 15 Salatcreme (40 % Fett) 
  • 1/2-1 TL  Zitronensaft 
  • 4-5   grüne und schwarze Oliven 
  •     frische Kräuter 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Paprikaschoten und Gurke putzen und waschen.
2.
Gurke schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen. Paprika in dünne Streifen, Zwiebel in Ringe hobeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
3.
Joghurt, Salatcreme, Zitronensaft, Knoblauch und die Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurke, Paprika und Zwiebel mischen und auf einem Teller anrichten.
4.
Soße als Klecks auf den Salat geben. Mit gehackten Kräutern bestreuen. Hähnchenfilet in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit Oliven und frischen Kräutern garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved