Paprika-Hackpfanne

Aus kochen & genießen 10/2012
3.25
(8) 3.3 Sterne von 5
Paprika-Hackpfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 3   Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 500 gemischtes Hack 
  • 1 Glas (400 g)  Tomatensoße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
400 ml Salzwasser aufkochen. Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
2.
Reis zugedeckt ca. 20 Minuten im Salzwasser garen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig braten. Mit Salz,Pfeffer und Rosenpaprika würzen.
3.
Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen, ca. 5 Minuten mitbraten. 1⁄8 l Wasser angießen und aufkochen. Tomatensoße einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Abschmecken.
4.
Reis evtl. abtropfen lassen und unter die Hackpfanne mischen. Alles nochmals abschmecken und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved