Paprika-Kartoffel-Salat mit Kasseler

Paprika-Kartoffel-Salat mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Für 4 Personen
  • 600 ausgelöstes Kasseler 
  • 500 Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 kg  fertigen Kartoffelsalat (z. B. mit Crème fraîche) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2-3 EL  Weißwein-Essig 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und vierteln. Öl in einer hohen Pfanne mit Deckel oder einem Topf erhitzen. Kasseler darin rundherum kurz kräftig anbraten. Zwiebel zufügen und ca. 1/4 l Wasser angießen. Zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren
2.
Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Beides unter den Kartoffelsalat heben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Essig würzig abschmecken
3.
Kasseler herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Paprika-Kartoffel-Salat anrichten

Ernährungsinfo

4 Für 4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved