Paprika-Kartoffel-Tortilla

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprika-Kartoffel-Tortilla Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 festkochende Kartoffeln 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 75 ml  fettarme Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1/2   Kopf Friséesalat 
  • 8   schwarze Oliven ohne Stein 
  • 1 EL  Weißweinessig 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen. In kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Inzwischen Paprika putzen und waschen. 1/2 Schote in Streifen schneiden und beiseite legen.
2.
Rest fein würfeln. Eier trennen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Thymian waschen, trocken tupfen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen von den Stielen zupfen.
3.
Eigelb, Milch, Knoblauch und Thymian verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln würfeln. Kartoffeln und Paprikawürfel unter die Ei-Masse heben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne (26 cm Ø) erhitzen.
4.
Tortillamasse dazugebenund zugedeckt ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen. Inzwischen Salat putzen, waschen und trocken tupfen. Oliven in Ringe schneiden. Essig mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Öl nach und nach darunter schlagen. Salat, Paprikastreifen, Oliven und Vinaigrette mischen. Tortilla auf einen Teller stürzen, in Stücke schneiden und mit Thymian garnieren. Mit Salat servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved