Paprika-Kohl-Gulasch

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   Weißkohl  
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 EL (20 g)  Butterschmalz  
  • 800 g   Gulasch (halb Rind, halb Schwein) 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 2 EL (20 g)  Mehl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1/4 l   Tomatensaft  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und hacken. Kohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Speck würfeln
2.
Fett in einem großen Topf erhitzen. Speck darin auslassen. Zwiebeln und Kohl zufügen und kräftig andünsten, herausnehmen. 3. Fleisch portionsweise im Bratfett anbraten. Das gesamte Fleisch wieder zugeben und würzen
3.
Mit Mehl bestäuben. Tomatenmark einrühren, beides anschwitzen. Mit Tomatensaft und 1/2 l Wasser ablöschen. Alles zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren
4.
Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Nach 1 Stunde Garzeit mit dem Kohl zum Gulasch geben. Zu Ende garen und abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen. Dazu passen Spätzle
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved