Paprika-Putenschnitzel mit Chips-Panade

Paprika-Putenschnitzel mit Chips-Panade Rezept

Zutaten

Für Personen.
  • 125 Paprika-Chips 
  • 1   Ei 
  • 4 (à 150 g)  Putenschnitzel 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 30 Mehl 
  • 1 (750 g)  Beutel Pommes frites für den Backofen 
  • 1   Zwiebel 
  • 600 bunte Paprikaschoten 
  • 5 EL  Öl 
  •     Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika-Chips zermahlen. Ei verschlagen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, nacheinander in Mehl, Ei und Chips wenden. Pommes frites im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen. Nach ca. 12 Minuten wenden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin andünsten. Etwas Wasser angießen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin ca. 10 Minuten braten, ab und zu wenden. Schnitzel mit dem Paprikagemüse auf einer Platte anrichten, mit Petersilie garnieren. Pommes frites dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen. ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved