Paprika-Quark mit Schnittlauch und Lachsschinken auf Vollkorntalern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 30 g   rote Paprikaschote  
  • 150 g   Magerquark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Scheibe (ca. 25 g, rechteckig)  Vollkornbrot  
  • 1 Scheibe (10 g)  Lachsschinken  
  • 1   kleiner Apfel  

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Schnittlauch waschen, einige Halme zum Garnieren zur Seite legen, restlichen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Je ¼ TL Schnittlauch und Paprika zur Seite legen. Restlichen Schnittlauch und Paprika unter den Quark rühren. Aus der Brotscheibe 3 Kreise (à ca. 4,5 cm) ausstechen. Mit einem Eiskugelausstecher 3 Quarkbällchen formen und auf die Brottaler setzen.
3.
Lachsschinkenscheibe halbieren. Auf 2 Taler je 1/2 Scheibe Schinken legen. Mit zur Seite gelegten Schnittlauch und Paprika bestreuen und mit Schnittlauchhalmen garnieren. Dazu schmeckt ein Apfel.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved