Paprika-Salat à la Mexico

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 300 g   Magermilch-Joghurt  
  • 2-3 EL   Schmand oder stichfeste saure Sahne  
  •     Salz, Cayennepfeffer  
  • 200 g   rote Salsa-Soße (Glas) 
  • 2 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 3   Paprikaschoten (rot und gelb; ca. 500 g) 
  • 1   kleine Gemüsezwiebel  
  • 3-5 EL   schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • 1 (ca. 250 g)  reife Avocado  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 3-4 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Mit Joghurt und Schmand verrühren, abschmecken. Salsa und Öl verrühren
2.
Paprika putzen, waschen und, bis auf 1 Hälfte, in dünne Ringe schneiden. Rest würfeln. Zwiebel schälen, grob würfeln. Oliven in Scheiben schneiden. Avocado halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch würfeln, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Petersilie waschen, abzupfen
3.
Vorbereitete Salatzutaten anrichten. Die Soßen dazureichen. Dazu: Taco-Chips
4.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved