Paprika-Salat mit Schafskäse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4-5 Stiel(e)   Majoran  
  • 3-4 EL   Kräuter-Essig  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer, Zucker  
  • 4-5 EL   Olivenöl  
  • 3   mittelgroße Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   Schafs- oder Fetakäse  
  • 75 g   schwarze Oliven  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 (ca. 125 g)  Baguette-Brot  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Majoran waschen, trockenschütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 3-4 EL Öl darunter schlagen. Majoran unterrühren
2.
Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen bzw. Ringe schneiden oder hobeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schafskäse würfeln oder zerbröckeln. Vorbereitete Salatzutaten, Oliven und Marinade mischen und etwas ziehen lassen
3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Baguette in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin von jeder Seite goldbraun rösten. Knoblauch kurz mitbraten. Salat nochmals abschmecken und mit Majoran garnieren. Das Röstbrot dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved