Paprika-Schnitzel mit Reis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 40 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • je 1/2 (à 100 g)  rote und gelbe Paprikaschote  
  • 1 (40 g)  Zwiebel  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 6 EL   flüssige Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (100 g)  Schweineschnitzel  
  •     Pfeffer  
  • einige Stiel(e)   Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in reichlich kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 1/2 Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Paprikawürfel darin anbraten.
2.
Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Gemüse abgießen, Gemüsewasser dabei auffangen. 1 Esslöffel Paprikawürfel zum Gemüsewasser geben und fein pürieren. Soße durch ein Sieb passieren und zum restlichen Gemüse geben.
3.
Warm stellen. Schnitzel abspülen und trocken tupfen. 1/2 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin von beiden Seiten jeweils 2 Minuten braten. Reis abgießen. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden.
4.
Schnitzel aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Reis und Gemüse auf einem Teller anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved