Paprika-Süppchen mit Tortilla und Chorizospießen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Zwiebeln  
  • 16 (ca. 75 g)  dünne Scheiben Chorizowurst  
  • 3 EL   Öl  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 3   rote Paprikaschoten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 4   kleine Holzspieße  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In kochen­dem Salzwasser ca. 8 Minuten kochen und abgießen. Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
Chorizo fächerartig auf die Spieße ­stecken. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (mit Deckel) erhitzen. ­Chorizospieße darin kurz anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kartoffeln und Hälfte Zwiebeln im Bratfett ca. 3 Minuten braten.
3.
Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Kartoffeln gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15–20 Minuten stocken lassen.
4.
Für die Suppe Paprika putzen, waschen und würfeln. Knoblauch schälen und würfeln. 1 EL Öl im Topf erhitzen. Paprika, Knoblauch und Rest Zwie­beln darin andünsten. 400 ml Was­ser angießen, aufkochen, Brühe einrühren.
5.
Ca. 10 Minuten köcheln.
6.
Tortilla mithilfe eines flachen Topf­deckels oder Tellers wenden, 4–5 Minuten weiterbraten. Suppe mit einem Stabmixer pürieren, durch ein feines Sieb streichen. Nochmals aufkochen. Paprikapulver und Crème fraîche einrühren.
7.
Tortilla in Stücke schneiden. Suppe mit Tortillawürfeln und Chorizospießen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved