Paprika-Tatar-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprika-Tatar-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 (à 150 g)  rote, gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 200 Möhren 
  • 250 Beefsteakhackfleisch 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  • 1 EL (16 g)  Tomatenmark 
  • 2 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 175 ml  fettarme Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 30 geriebener Goudakäse 
  •     Majoran 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen lassen. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Scheiben schneiden.
2.
Möhren waschen, putzen, schälen und in Würfel schneiden. Hackfleisch in heißem Öl anbraten. Paprika, Zwiebel und Möhren zugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Kräuter zugeben, anschwitzen.
3.
Dosentomaten zugeben, Tomaten im Topf zerkleinern. Bei milder Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch zugießen, alles zu Püree stampfen.
4.
Mit Salz und Muskat abschmecken. Ragout mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Ragout in eine Auflaufform (26 cm Ø) füllen. Püree daraufgeben, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken.
5.
Mit Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved