Paprika-Tomatensalat mit Hähnchenkeulen

Aus kochen & genießen 8/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 1   gelbe und rote Paprikaschote (à ca. 200 g)  
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) 
  •     grobes Meersalz  
  •     Pfeffer  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 3 EL   weißer Basamico-Essig  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Öl für das Backblech 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika halbieren, waschen und putzen. Paprikahälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) auf der oberen Schiene 5-10 Minuten übergrillen.
2.
Paprika aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und auskühlen lassen. Inzwischen Hähnchenunterkeulen waschen, trocken tupfen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Auf eine geölte Fettpfanne des Backofens legen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 ° C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen. Inzwischen die Haut der Paprika abziehen. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen und vierteln.
4.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und abzupfen. Essig mit Salz und Pfeffer würzen. Öl nach und nach darunterschlagen. Paprika, Tomaten, Zwiebelringe und Petersilie mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Vinaigrette vermengen.
5.
Paprika-Tomaten-Salat mit Hähnchenunterkeulen auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved