Paprikakartoffeln mit Matjes

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1   kleine rote Paprikaschote  
  • 4 EL   Öl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Schmand  
  • 1   Apfel  
  • 3   Zwiebeln  
  • 3   Gewürzgurken (Glas) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Salz  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4   doppelte Matjesfilets  
  •     rote Zwiebelringe zum Bestreuen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, gründlich abbürsten und halbieren. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze rundherum 25-30 Minuten goldbraun braten. Sahne halbsteif schlagen. Schmand und Sahne verrühren. Apfel waschen, vierteln, entkernen. Viertel in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Gurken in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Äpfel, Zwiebeln, Gurken und Petersilie, bis auf etwas zum Bestreuen, unter den Schmand heben und mit Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Paprikawürfel unter die Kartoffeln heben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit Petersilie bestreuen. Matjes abspülen und trocken tupfen. Kartoffeln, Hausfrauen-Soße und Matjes auf Tellern anrichten. Mit roten Zwiebelringen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 980 kcal
  • 4110 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 70 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved