Paprikanudeln mit Thunfisch

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprikanudeln mit Thunfisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 4   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Chilischote 
  • 2   Tomaten 
  • 2   türkische Paprikaschoten 
  • 50 schwarze Oliven ohne Stein 
  • 400 Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zimt 
  • 1 Dose(n) (180 g)  Thunfisch in Öl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Schalotten und Knoblauch schälen. Chili längs aufschneiden und Kerne entfernen. Tomaten und Paprika waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Schalotten, Knoblauch, Chili und Oliven fein würfeln. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Alle Zutaten, bis auf Petersilie und Nudeln, darin dünsten. Mit Brühe ablöschen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Thunfisch abtropfen lassen. Mit einer Gabel grob zerteilen. Nudeln, Soße und Thunfisch auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2810 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved