Paprikapute vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprikapute vom Blech Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Möhren 
  • 250 Champignons 
  • 750 Kartoffeln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1 (ca. 1 kg)  ausgelöste Putenoberkeule 
  • 2 EL  Honig 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 EL  Edelsüß- und Rosenpaprika 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Majoran 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen und in Stücke schneiden. Champignons säubern und putzen. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauchzehen halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in große Stücke schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel geben. Honig, Öl und Paprikapulver zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und und alles gut vermischen
2.
Auf der Fettpfanne des Backofens verteilen. 200 ml Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde garen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Alufolie bedecken. Mit Majoran garnieren. Schmand oder Crème fraîche dazureichen
3.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 56 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved