Paprikaschote mit Kresse-Quark

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprikaschote mit Kresse-Quark Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   rote Paprikaschote (ca. 200 g) 
  • 1 (ca. 30 g)  geputzte Lauchzwiebel 
  • 50 Magerquark 
  • 50 körniger Frischkäse 
  • 1-2 EL  Mineralwasser 
  • 35 Maiskörner (Dose) 
  • 1 EL  Kresse 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 20 Sonnenblumenkerne 
  • 65 Vollkornbrot 
  • 10 Halbfett-Butter/ -Margarine 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Von der Paprika einen Deckel abschneiden. Paprika putzen und waschen. Paprikadeckel in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden
2.
Quark, Frischkäse und Mineralwasser glatt verrühren. Mais, Lauchzwiebel, Paprikawürfel und Kresse unter den Quark heben. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken
3.
Gemüsequark in die Paprikaschote füllen. Sonnenblumenkerne ohne Fett rösten und über den Quark streuen. Brot mit Fett bestreichen und dazuessen
4.
EXTRA-INFO
5.
Sonnenblumenkerne sind reich an wertvollen Fettsäuren. 100 g Kerne enthalten z. B. ca. 26 g Linolsäure. Sie beugt Gefäßerkrankungen vor. Experten empfehlen, mind. 10 g der Fettsäure pro Tag zu verzehren. Außer in den Kernen steckt sie in hochwertigen Pflanzenölen (z. B. Maiskeimöl)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved