Parmaschinkenbeutel

Parmaschinkenbeutel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Bund  Thymian 
  • 1 Packung (200 g)  Frischkäse (60 % Fett i. Tr.) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 12 Scheiben  Parmaschinken 
  • 1   Schalotte 
  • 2 EL  Knoblauchessig 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 4   Feigen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Thymian waschen, trocken tupfen, 12 Stiele beiseite legen. Vom restlichen Thymian Blättchen abzupfen, die Hälfte mit Frischkäse vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Händen 12 kleine Kugeln formen. Je 1 Kugel auf eine Schinkenscheibe setzen. Schinken zu kleinen Beuteln formen und oben zusammendrücken. Mit Thymianstielen umwickeln und kalt stellen. Inzwischen Schalotte schälen, fein würfeln. Essig, Zucker, restliche Kräuter, 2 Esslöffel Wasser und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feigen waschen und halbieren. Vinaigrette auf Teller verteilen. Jeweils 3 Beutelchen daraufsetzen und mit 2 Feigenhälften garniert servieren
2.
Pro Person ca. 1470 kJ/ 350 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Anzeige

LECKER empfiehlt

Beliebte Rezeptgalerien
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved