Party-Bällchen mit drei Dips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Brötchen vom Vortag  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 kg   gemischtes Hack  
  • 4   Eier , Salz, Pfeffer (Gr. M) 
  • 2 EL   Senf, 1-2 EL Öl  
  • 500 g   Joghurt  
  • 300 g   leichte Salatcreme  
  •     Cayennepfeffer, 1 TL Curry 
  • 1 Dose(n) (315 ml)  Mandarinen  
  • 1 EL   Weinbrand  
  • 3 EL   Tomatenketchup  
  •     Worcestersoße  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4-5   Cornichons (Glas) 
  •     Oliven, Mandarinen, Cornichons, Silberzwiebeln, Spieße und Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen kalt einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Mit Hack, ausgedrückten Brötchen, 2 Eiern, Salz, Pfeffer und Senf verkneten. Zu etwa 30 Bällchen formen. Im heißen Öl portionsweise rundherum ca. 10 Minuten knusprig braten
2.
2 Eier hart kochen. Abschrecken, schälen und
3.
abkühlen lassen. Joghurt und Salatcreme verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Joghurtsoße dritteln
4.
Mandarinen-Curry-Dip: 1 Portion Joghurtsoße mit Curry verrühren. Mandarinen abtropfen, unterheben
5.
Cocktailsoße: 1 Portion Soße mit Weinbrand, Ketchup und Worcestersoße verrühren. Mit Paprika abschmecken und bestäuben
6.
Eier-Remoulade: Eier und Cornichons fein würfeln. Unter die übrige Soße rühren. Mit Worcestersoße abschmecken
7.
Die Hackbällchen evtl. mit Oliven, Mandarinen, Cornichons und Silberzwiebeln auf Spieße stecken und mit Petersilie garnieren. Zu den Dips servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved