Partysonne mit Mett & Kräuterbutter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Brötchen
  • 1 Würfel   (42 g) frische Hefe  
  • 1 kg   Backmisch. Krustenbrot  
  •     Mehl  
  • je 2 EL   Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kümmel, Sesam  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 250 g   Butter, 1 EL Zitronensaft  
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika  
  • 4   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   Schweinemett  
  •     Backpapier, Klarsichtfolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hefe zerbröckeln, in 600 ml lauwarmem Wasser auflösen. Unter die Backmischung kneten. Zugedeckt am warmen Ort 15-20 Minuten gehen lassen
2.
Teig teilen, auf wenig Mehl zu 2 Rollen formen. In je ca. 19 Stücke schneiden und zu Brötchen formen. Auf 2 mit Backpapier belegten Blechen zu Sonnen legen. Mit Wasser bestreichen, abwechselnd mit Kernen etc. bestreuen. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen
3.
Petersilie waschen, fein hacken. Knoblauch schälen, zerdrücken. Butter mit Petersilie, bis auf 2 EL, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verkneten. Zur Rolle formen, in Folie wickeln und kalt stellen
4.
"Sonnen" nacheinander im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. In Paprika bzw. 2 EL Petersilie wenden. Mett mit Zwiebeln und Kräuterbutter anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved