Pasta con acciughe e fagioli

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 220 g   Prinzessbohnen (Abtropfgewicht)  
  • 80 g   Sardellen (in Öl eingelegt)  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Zehen Knoblauch  
  • 250 g   Fussili  
  •     Oregano  
  •     Pfeffer  
  •     Chiliflocken  
  •     Olivenöl  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Das Nudelwasser (ungesalzen) aufsetzen. Die Zwiebel, die Knoblauchzehen und die Sardellen in kleine Würfel schneiden. Das Öl der eingelegten Sardellen jedoch nicht wegschütten ! Sobald das Wasser kocht, die Nudeln in den Topf geben.
2.
In einer großen Pfanne den Knoblauch und die Zwiebel in Ölivenöl andünsten, bis das ganze etwas Farbe hat. Jetzt die Bohnen, dass halbe Sardellenöl sowie die Sardellen dazugeben. Ab und zu rühren und das Ganze auf niedriger Stufe ein paar Minuten ziehen lassen.
3.
Alles mit Oregano, Pfeffer und den Chiliflocken abschmecken. Salzen ist aufgrund der salzigen Sardellen nicht notwendig! Die abgetropften Nudeln direkt in die Pfanne geben und alles ordentlich durchmischen.
4.
Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved