Pasta mit Thymian­pfifferlingen und Speck

Aus kochen & genießen 8/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Pasta mit Thymian­pfifferlingen und Speck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 grüne Bohnen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 300 Pfifferlinge 
  • 2   Zwiebeln 
  • 400 Nudeln (z. B. Penne) 
  • 100 Frühstücksspeck in dünnen Scheiben (Bacon) 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 5 EL  Balsamico-Essig 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden oder brechen. In reichlich kochendem Salzwasser zu­gedeckt ca. 18 Minuten garen.
2.
Inzwischen Pfifferlinge putzen, evtl. kurz waschen und gut trocken tupfen. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Öl im Speckfett erhitzen. Pfifferlinge zufügen und unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Mit Essig ablöschen, kurz aufkochen.
5.
150 ml vom Nudelwasser abnehmen. Pfifferlinge damit ablöschen und aufkochen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Bohnen abtropfen lassen. Pfifferlinge samt Soße und Bohnen mit den Nudeln mischen.
6.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten. Speck zerbröckeln, darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 19g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 81g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved