Pasta peperonata

0
(0) 0 Sterne von 5
Pasta peperonata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   gelbe Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 150 Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 400 Nudeln (z. B. Shipli) 
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote 
  • 1 TL  heller Soßenbinder 
  • 3 Stiel(e)  Koriander 
  • 75 Pecorino-Käse 
  •     Koriander 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gelbe Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
2.
Paprika und Möhren zufügen und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit Brühe ablöschen und 10-12 Minuten bei schwacher Hitze garen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
3.
Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Rote Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikastreifen darin 2-3 Minuten dünsten. Unter die Nudeln heben.
4.
Paprika und Möhren mit dem Pürierstab des Handrührgerätes pürieren und nochmals aufkochen. Mit Soßenbinder binden. Korianderblättchen von den Stielen zupfen, eventuell hacken und unter die Soße rühren.
5.
Nochmals abschmecken und zusammen mit den Nudeln auf Tellern anrichten. Käse fein reiben und darüberstreuen. Eventuell mit Koriander garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved