Pastasalat mit Salsaverde und Thunfisch

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Pastasalat mit Salsaverde und Thunfisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kurze Nudeln (z. B. Tor­tiglioni) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Rucola 
  • 3 Bund  Petersilie 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2   Sardellen 
  • 250 ml  gutes Olivenöl 
  • 3   Bio-Zitronen 
  • 100 Pinienkerne 
  • 1   gelbe und rote Paprikaschote 
  • 1 Glas (à 370 ml)  grüne und schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • 3 Dose(n) (à 185 g)  Thunfischfilets (im eigenen Saft) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 6–8 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und etwas abkühlen lassen.
2.
Inzwischen für die Salsa verde Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und kleiner schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen, grob hacken. Sardellen abspülen und hacken.
3.
Alles mit dem Öl mit dem Stabmixer zu einer cremigen Paste pürieren. 2 Zitronen heiß waschen, Schale fein abreiben. Alle Zitronen auspressen. Zitronenschale und -saft unter die Paste rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Mit den Nudeln mischen.
5.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Pa­prika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Oliven und Thunfisch abtropfen lassen. Oliven grob hacken, Thunfisch zerzupfen.
6.
Paprika, Oliven und Thunfisch mit den Nudeln mischen, ca. 30 Minuten ziehen lassen. Noch einmal kräftig abschmecken. Pinienkerne darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 23g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved