close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pastinaken-Gnocchi in Petersilienbutter

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz, Muskat  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Pastinaken  
  • ca. 120 g   Speisestärke  
  •     (z. B. Kartoffelmehl) 
  • 3   Eigelb (Gr. M) 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 1   kleines Bund Petersilie  
  • 3–4 EL   Butter  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Pastinaken schälen, waschen und grob würfeln. Zu den Kartoffeln geben und 10–15 Minuten mitkochen.
2.
Abgießen und sofort durch eine Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Mit Stärke, Eigelb, ca. 1⁄2 gestrichenen TL Salz und 1 Msp. Muskat zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig noch zu weich sein, 1–2 TL Stärke unterkneten.
3.
Kartoffelteig auf wenig Mehl zu Rollen (ca. 3 cm Ø) formen. In ca. 2 cm breite Stücke schneiden und mit einem bemehlten Gabelrücken leicht eindrücken. Gnocchi ca. 10 Minuten ruhen lassen.
4.
Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen. Gnocchi darin bei schwacher Hitze 4–6 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, abtropfen lassen.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Gnocchi darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved