Pastitsáda (Makkaroni mit Kalbsragout)

5
(1) 5 Sterne von 5
Pastitsáda (Makkaroni mit Kalbsragout) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 6   Knoblauchzehen 
  • 4-5 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer, Salz 
  • 1 kg  Kalb- oder Jungrindfleisch (Keule) 
  • 2   große Zwiebeln 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 200 ml  trockener Rotwein 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 3   Gewürznelken 
  • 1/4 TL  Zimt, Zucker 
  • 300-400 Makkaroni 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Beides mit 1 EL Öl und etwas Pfeffer verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Mit dem Knoblauch mischen. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden
2.
Rest Öl portionsweise im Bräter erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz würzen, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett goldbraun braten. Tomaten samt Saft zufügen, grob zerkleinern. Fleisch, Wein, 400 ml Wasser, Lorbeer, Nelken, Zimt, 1 TL Zucker, Salz und Pfeffer zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Käse reiben. Soße abschmecken. Nudeln abtropfen lassen. Alles anrichten. Mit Käse bestreuen und mit Rest Petersilie garnieren
4.
Getränk: griechischer Rotwein, z. B. Cabernet Sauvignon Organic von Tsantali
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 70g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved