Peanut Cookies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   ungesalzene Erdnusskerne  
  • 125 g   Butter  
  • je 80 g   weißer und brauner Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 220 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 150   Schokotröpfchen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Erdnüsse grob hacken. Butter, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Schokotröpfchen und Erdnüsse untermengen. Mit einem Esslöffel je 11 Teighäufchen auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen, flach drücken, so dass Cookies (à ca. 3 cm Ø) enstehen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Vom Backblech nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved