Peanut-Nudeln mit Sesam-Dressing von Cynthia Barcomi

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Für ca. 500 ml Dressing: 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   getr. Chilischote  
  • 150 g   Tahina (Sesampaste; Glas)  
  • 100 g   cremige Erdnussbutter (Glas)  
  • 50 ml   Sojasoße  
  • 2 EL   Reisweinessig oder Apfelessig  
  • 2 TL   Honig  
  • 500 g   Spaghetti  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Sesamöl  
  • 4   Frühlingszwiebeln  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 1   Handvoll Erdnüsse  
  •     evtl. scharfe Paprikaflocken 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Dressing Ingwer schälen, fein reiben. Knoblauch schälen und fein zerdrücken. Chili sehr fein hacken. Alle Zutaten für das Dressing mit 1/8 l warmem Wasser in einem Standmixer oder Stabmixer gut mixen.
2.
Spaghetti in ca. 4-5 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) "al dente" garen. Dann abgießen und unter kaltem Wasser abspülen. Etwas abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
3.
Mit etwas Sesamöl vermischen, um das Zusammenkleben der Nudeln zu verhindern. Jede Nudel sollte leicht mit Öl umhüllt sein.
4.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Gurke schälen, die Kerne herauslösen und fein würfeln. Nüsse hacken. Dressing zu den Nudeln geben und mischen. Mit Frühlingszwiebeln, Gurkenwürfeln und gehackten Erdnüssen bestreuen.
5.
Wer mag kann noch scharfe Paprikaflocken darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved