Pecannuss-Blondies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   weiße Schokolade  
  • 100 g   Pecannüsse  
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   zimmerwarme Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 EL   Bourbon-Vanillezucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 100 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 5 EL   Milch  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Nüsse grob hacken. Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
2.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke sieben.
3.
Abwechselnd mit Joghurt und Milch unter die Butter-Eimasse rühren. Schokolade und Nüsse unterheben. Eischnee unterheben.
4.
Eine quadratische Springform (24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Kirschen auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) 55–60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. Aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved