Pellkartoffeln mit Lachsfilet und Zuckerschoten

Pellkartoffeln mit Lachsfilet und Zuckerschoten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Zuckerschoten 
  • 1,2 kg  kleine, festkochende Kartoffeln 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 25 + 2 EL Mehl 
  • 300 ml  Gemüsebrühe 
  • 200 ml  Milch 
  • 75 körniger Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker zum Abschmecken + 2 EL 
  • 600 Lachsfilet ohne Haut 
  • 2 EL  Öl 
  • 4 Stiel(e)  Dill 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zubereitung
2.
Zuckerschoten waschen und putzen. Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen
3.
Fett in einem Topf erhitzen, mit 25 g Mehl bestäuben, anschwitzen, nach und nach unter ständigem Rühren mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen. Senf unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Warm halten
4.
Lachsfilet in 4 gleichgroße Portionen schneiden, mit Salz würzen. Lachsfilets in 2 EL Mehl wenden und überschüssiges Mehl leicht abklopfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Lachsfilets darin unter Wenden ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze braten
5.
2 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren, Zuckerschoten hinzufügen und mit 75 ml Wasser ablöschen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
6.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und noch heiß pellen. Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Spitzen zum Garnieren, hacken. Zuckerschoten mit Lachs und der Hälfte der Kartoffeln anrichten, mit Dill bestreuen und garnieren. Senfsoße dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved