Pellkartoffeln mit Paprika-Quark und Schinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 3   kleine Kartoffeln (ca. 300 g)  
  • je 1/2 (ca. 250 g)  rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 200 g   Magerquark  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 1   Beet Kresse  
  • 30 g   hauchdünn geschnittener Kernschinken  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Quark glatt rühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
2.
Kresse vom Beet schneiden. Hälfte der Kresse und der Paprikawürfel unterrühren. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln mit Schinken und Quark auf einem Teller anrichten. Mit übriger Paprika und Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved