Pellkartoffeln mit Staudenselleriequark

0
(0) 0 Sterne von 5
Pellkartoffeln mit Staudenselleriequark Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 500 Magerquark 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 EL  Milch 
  • 100 Staudensellerie 
  • 1   Schalotte 
  • 1/2 Bund  Dill 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 6   Tomaten 
  • 1   Lauchzwiebel 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Magerquark, Joghurt und Milch verrühren. Staudensellerie putzen, waschen und fein würfeln. Einige Würfel als Garnitur zur Seite stellen.
2.
Etwas Selleriegrün hacken. Rest zum Garnieren beiseite legen. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Dill waschen, trocken tupfen und hacken. Staudenselleriewürfel, Schalotte und Dill zum Quark geben.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Blütenansatz dabei herausschneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln pellen und auf Teller verteilen.
4.
Quark über die Kartoffeln geben und mit Selleriewürfeln und Selleriegrün bestreuen. Tomaten auf die Teller legen. Groben Pfeffer und Lauchzwiebeln darüberstreuen. Mit Selleriegrün garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved