Pellkartoffelsalat mit Mettbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pellkartoffelsalat mit Mettbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorene Junge Erbsen 
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2   Tomaten 
  • 350 Mett 
  • 1   Ei 
  • 1 EL  Paniermehl 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 150 Mayonnaise 
  • 2 (à 150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt 
  • 75 Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 75 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Kerbel 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Erbsen bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Mett, Ei und Paniermehl verkneten und mit Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Mett kleine Bällchen formen und bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mayonnaise, Joghurt, Meerrettich und Milch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln, Mettbällchen, Erbsen, Lauchzwiebeln und Tomatenwürfel mischen und die Soße darübergießen. Mit frischem Pfeffer aus der Mühle bestreut und nach Belieben mit Kerbel garniert servieren
2.
Tuch: Meyer Mayor
3.
Geschirr: Singer
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved