Penne-Antipasti-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Schalotten  
  • 3 (ca. 600 g)  Zucchini  
  • 3   bunte Paprikaschoten (grün, gelb, rot) 
  • 350 g   Champignons  
  • 2   kleine Zweige Rosmarin  
  • 750 g   Penne-Nudeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6-8 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Zucker  
  • 100 ml   Balsamico-Essig  
  • 300 g   Mini-Mozzarellakugeln  
  • 1   Kopf Mini-Romanasalat  
  • 100 g   kleine schwarze Oliven  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Pilze putzen und halbieren. Rosmarin waschen.
2.
Nadeln abstreifen und hacken.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
4.
Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüse darin nacheinander unter Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Rosmarin in die Pfanne geben, Zucker darüberstreuen und unter Rühren leicht karamelisieren. Mit Essig ablöschen und aufkochen. Mit Gemüse und Nudeln mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
6.
Mozzarella abtropfen lassen. Romanasalat putzen, waschen, trocken schütteln und un grobe Scheiben schneiden. Nudelsalat abschmecken. Salatstreifen, Mozzarella und Oliven unter den Salat heben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved