Penne mit Broccoli, Speck und Sardellenfilets

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-2   Köpfe Broccoli  
  • 2   große rote Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 100 g   Pancetta (italienischer Räucherspeck) 
  • 8   Sardellenfilets  
  • 500 g   kurze Nudeln (z. B. Penne) 
  •     Salz  
  • 4-6 EL   Olivenöl  
  • 1-2   getrocknete Chilischoten  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Broccoli in kleine Röschen teilen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Speck fein würfeln. Sardellenfilets waschen und hacken. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und in ca. 11 Minuten bissfest garen.
2.
Broccoliröschen je nach Größe 3-5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen und mitkochen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und zerbröselte Chilistücke zufügen. Zum Schluss die Sardellen kurz mitbraten und alles vom Herd nehmen.
3.
Nudeln und Broccoli abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudeln und Broccoli in die Pfanne geben und mit der Soße mischen. Nach Bedarf mit Kochwasser strecken. Mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 90 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved