Penne mit Wurstklößchen in Tomatensoße

Aus kochen & genießen 5/2015
4
(1) 4 Sterne von 5

Fleischklößchen für Fixe: Statt mühselig Bällchen zu formen, drücken wir das würzige Wurstbrät direkt ins heiße Öl. So entsteht ein köstliches Mittagessen in 20 Minuten!

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   Salsicce (italienische Bratwurst mit Fenchel; à ca. 80 g) 
  • oder 300 g   Zwiebelmett  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Pck. (à 500 g)  stückige Tomaten  
  • 1 EL   getrocknete italienische Kräuter  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 125 g   Mozzarella  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Wurstbrät direkt aus der Haut als Klößchen in das heiße Öl drücken und ca. 3 Minuten braten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Stückige Tomaten, 200 ml Wasser und getrocknete Kräuter zufügen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Nudeln in kochendem Wasser nach Packungsanweisung garen. Erbsen in die Soße rühren und weitere 5 Minuten köcheln. Mozzarella in kleine Stücke schneiden.
3.
Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Soße und Mozzarella zufügen. Alles mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 810 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 87 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved