Pesto-Cranberry-Muffins

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Mehl  
  • 2   schwach gehäufte TL Backpulver  
  • 2   Eier (M)  
  • 125 ml   Olivenöl  
  • 250 g   Ricotta  
  • 50 ml   Milch  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   Salami (in Scheiben) 
  • 125 g   getrocknete Cranberries  
  • 50 g   Basilikum-Pesto  
  • 50 g   Pesto rosso  
  • 12   Papierbackförmchen  
  •     Basilikumblättchen  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Mehl mit Backpulver mischen. Eier mit Olivenöl, Ricotta und Milch verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Masse unter das Mehl rühren. Von der Salami 12 kleine Streifen abschneiden, den Rest würfeln.
2.
Salamiwürfel und Cranberries schnell unter den Teig heben.
3.
Teig in zwei Portionen teilen. Unter die eine Hälfte den Basilikum-Pesto, unter die andere den Pesto rosso rühren.
4.
Papierbackförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Teig einfüllen und je einen Salamistreifen darauf setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 25-30 Minuten backen.
5.
Nach Belieben mit Basilikumblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved