Pesto und Pasta alla Ali Baba

Aus Mutti 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 500 g   Nudeln (z. B. Spaghetti)  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 300 g)  Aubergine  
  • 500 g   Kirschtomaten  
  • 50 g   Sesam  
  • 3–4 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 75 g   entsteinte grüne Oliven  
  • 150 g   cremiger Feta  
  • 1 Glas (190 ml)  Pesto genovese  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Aubergine waschen, putzen und in ca. 2–3 mm dünne Scheiben schneiden. Leicht mit Salz würzen. Tomaten waschen und halbieren. Sesam in einer großen Pfanne ohne Fett unter Wenden goldgelb rösten. Herausnehmen.
3.
Öl in derselben Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin von beiden Seiten jeweils 2–3 Minuten anbraten. Tomaten zugeben und weitere ca. 2 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen.
4.
Oliven leicht abtropfen lassen und fein hacken. Feta zerbröckeln. Pesto mit Hälfte Feta cremig rühren. Gehackte Oliven unterrühren. Nudeln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben.
5.
Aufgepimptes Pesto gut mit den Spaghetti vermengen. Auberginen-Tomaten-Mix unterheben. Mit Sesam und Rest Feta bestreuen. Veggielicious!.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 830 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved