Pfannenkartoffeln mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 1/2 TL   Kräutersalz  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 600 g   Lachsfilet  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Salz  
  •     grober bunter Pfeffer  
  •     Dill und Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Gurkenhobel in sehr dünne Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben darin unter Wenden anbraten, bis sie leicht bräunen.
2.
Dann mit Salz würzen. Sahne zugießen (Kartoffeln sollen leicht bedeckt sein). In der geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Ab und zu wenden. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 Tranchen schneiden.
3.
Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Fisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Fisch aus der Pfanne nehmen und auf den Kartoffeln anrichten.
4.
Mit Dill und Zitronenspalten garnieren. Dazu schmeckt Gurkensalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved