Pfannfisch Rügen

Pfannfisch Rügen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 festkochende Kartoffeln 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 100 magerer Speck 
  • 1-2 Bund  Schnittlauch 
  • 2 (ca. 500 g)  geräucherte Bücklinge , oder anderer geräucherter oder gebratener Fisch 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/8 Milch 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und würfeln. Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden.
2.
Fischfilet von den Gräten lösen, die Haut nach Belieben entfernen, und die Filets in Stücke schneiden. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.
3.
Speck in eine heiße Pfanne geben und darin kross auslassen. Zwiebeln zum Schluss zufügen und kurz mitbraten. Speck und Zwiebeln aus der Pfanne nehmen. Öl ins heiße Speckfett geben, erhitzen und die Kartoffelscheiben unter Wenden goldbraun braten.
4.
Speck und Zwiebeln zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch unter die Kartoffeln heben. Eier, Milch und Senf verquirlen. Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, zufügen. Masse über die Kartoffel-Fischpfanne gießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze stocken lassen.
5.
Mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren. Dazu schmeckt Sauergemüse.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved