Pfannkuchen gefüllt mit Räucherlachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 270 g   Mehl (Type 1050)  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 1/2 l   Milch  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 20   Butter oder Margarine  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Crème fraîche  
  •     Zitronensaft  
  • 4 EL   Öl  
  • 150 g   geräucherter Lachs in dünnen Scheiben  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  •     Kerbel und Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
250 g Mehl, Eier, 1/2 Teelöffel Salz und Milch zu einem glatten Teig verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Fett in einem Topf schmelzen. Restliches Mehl darin anschwitzen, mit der Brühe ablöschen und unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Mit Crème fraîche verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm halten. Spargel im kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Nacheinander 8 Pfannkuchen aus dem Teig backen, warm stellen. Lachs in Streifen schneiden. Kerbel grob hacken und mit dem Lachs in die Soße geben. Spargel auf die Pfannkuchen verteilen. Pfannkuchen überklappen und die Soße darübergeben. Mit Zitrone und Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved